30. September 2020

Libratone Track+ : In-Ear Kopfhörer mit Noise Cancelling

⏱Lesezeit: 3 Minuten

In-Ear Kopfhörer mit mehrstufigem Noise Cancelling, perfekte Kopfhörer für unterwegs?

Die Libratone Track+ sind In-Ear Kopfhörer aus dem Hause, aus dem auch schon die hier vorgestellten Q Adapt Kopfhörer stammen. Viele der Funktionen sind identisch, nur in einem noch kompakteren Design.  

Funktionen der Libratone Track+

Die In-Ear Kopfhörer bieten den gleichen Bluetooth Standard, den man bei allen aktuellen Libratone Produkten findet, nämlich Bluetooth 4.1 AptX. Dabei ist, wie bei dieser Kopfhörerklasse üblich, Bluetooth die einzige Möglichkeit Ton über die Kopfhörer abzuspielen. Der Akku soll laut Libratone 8 Stunden halten, im Test hat sich gezeigt, dass dieser Wert ein guter Mittelwert ist. Auf mittlerer Lautstärke und ohne Noise Cancelling ist sogar etwas mehr drin. Aufgeladen wird per Micro-USB, in nur einer Stunde sind die Track+ wieder voll aufgeladen. Die Kopfhörer sind Schweiß- und Spritzwassergeschützt und sind mit IPX4 zertifiziert. Mit einem Gewicht von grade mal 28g sind die Libratone Track+ extrem leicht, was dem Tragekomfort zugutekommt.

Eine ganz besondere Funktion und für In-Ear Kopfhörer alles andere als üblich ist das Integrierte Active Noise Cancelling (ANC). Dieses ist von der Bedienung gleich zu dem, bereits aus den Libratone Q Adapt bekannten ANC. Es gibt ebenfalls die 4 verschieden Stufen, die ein sehr gut an die Situation angepasstes Noise Cancelling ermöglichen.

Design und Haptik

Die Kopfhörer sind zwar Kabellos, also via Bluetooth mit dem Smartphone verbunden, untereinander sind die beiden Ohrteile aber verbunden. An diesem Kabel hängt auch die Steuereinheit, über die auch aufgeladen wird. Auf gleicher Höhe hängt auf der anderen Seite auch noch mal ein Akku. Da durch ist das Gewicht der beiden ausgeglichen.

Das Kabel ist relativ dick, aber erstaunlich leicht und flexibel. Mir Persönlich ist es allerdings etwas zu lang, das Kabel verläuft hinter dem Hals in einer recht langen Kurve gen Ohren, wodurch grade beim Sport relativ viel Kabel hin und her wackelt.

Das Kabel der Libratone Track Plus ist recht lang

Die Steuerung der Musik über die Steuertasten ist selbsterklärend. Zusätzlich gibt es eine Taste für das schnelle aktivieren und deaktivieren des ANC.

Und der Klang?

Wie immer ist der Klang Geschmacksache. Ich persönlich finde den Klang gut, er ist ausgewogen und kann, wenn gewünscht auch noch über die App etwas angepasst werden. Wirklich besonders klingen die Kopfhörer aber auch nicht, Hauptfeature ist ganz klar das Noise Cancelling.

Lohnt sich der Kauf der Track+?

Mit den Libratone Track+ macht man definitiv keinen Fehler, sie bieten einen guten Klang und ein hervorragendes Noise Cancelling. Für einen Preis von 150€ (Stand: Ende 2019) hat man solide Kopfhörer zu einem fairen Preis. Wer sich an dem Kabel stört, sollte mal einen Blick auf die Libratone Track Air+ werfen, hierbei handelt es sich dann um True-Wireless Kopfhörer.

Link zum Hersteller: Libratone.com

Test der Libratone Q Adapt On-Ear

Angebot
Libratone TRACK+ (Weiß) (Versandkostenfrei)
Libratone TRACK+, Kopfhörer, im Ohr, Nackenband, Anrufe & Musik, Weiß, Binaural, Spritzwassergeschützt, Schweißresistent
Angebot
Libratone TRACK+ (Schwarz) (Versandkostenfrei)
Libratone TRACK+, Kopfhörer, im Ohr, Nackenband, Anrufe & Musik, Schwarz, Binaural, Spritzwassergeschützt, Schweißresistent
Angebot
Libratone Track Air True Wireless In-Ear Kopfhörer mit Ladebehälter pink
• Kabelloser Kopfhörer mit individueller Passform • Ultraleichtes, geräuschisolierendes Design (11g) • Touch-Steuerung und Doppelmikrofone • Insgesamt 32 Stunden Akkulaufzeit: 8h + 3 Aufladungen mit Ladecase • Schweiß- und spritzwassergeschützt gemäß IPX4

Fynn Trenkner

Fynn Trenkner ist dualer IT Student, ist aber auch für Musik zu begeistern. Auf seinem YouTube Kanal stellt er die unterschiedlichsten Produkte vor und teilt seine Meinung mit den Zuschauern.

Alle Beiträge ansehen von Fynn Trenkner →