12. Januar 2021
Eve Degree

Eve Degree Wetterstation

⏱Lesezeit: 4 Minuten

Heute testen wir für euch wieder ein SmartHome-Gerät, dieses Mal allerdings keine Lampe oder Schalter oder Ähnliches dieser Art, sondern einen Sensor.  Eve Degree ist eine HomeKit-kompatible Wetterstation. Doch was diese alles kann, und ob sich der Kauf lohnt, das finden wir heute zusammen heraus.

Was kann eine HomeKit-Wetterstation?

Eve Degree bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten, um sich über das Wetter vor der eigenen Haustür zu informieren. Das Gerät kommuniziert via Bluetooth, wie dies auch bei anderen Geräten von Eve der Fall ist.  Dies hat auf der einen Seite den Vorteil, dass die Laufzeit der Batterie relativ lang ist. Leider stehen dadurch aber auch nicht immer die aktuellsten Informationen zur Verfügung. Außerdem ist die Reichweite wie bekannt relativ begrenzt.  Es ist entsprechend sinnvoll, den Sensor in der Nähe eines Apple TV oder HomePods zu befestigen.

Das Gerät hat ein sehr schlichtes Design, gleichzeitig wirkt es so auch sehr hochwertig. Die Vorderseite ist komplett schwarz, das Display ist im Vergleich zu normalen invertiert.  Das Gerät selbst zeigt auf dem Display nur die aktuelle Temperatur an. Der Rahmen des Geräts ist aus Aluminium gefertigt.

In das HomeKit-Protokoll werden zwei Werte übergeben, auf der einen Seite die Temperatur, auf der anderen Seite die aktuelle relative Luftfeuchtigkeit.

Die Eve App lohnt sich

Leider kann HomeKit selbst allerdings keinen Verlauf der Temperatur anzeigen. Dies ist jedoch über die Eve App möglich. Hier wird zusätzlich auch noch der aktuelle Luftdruck angezeigt.

In der Eve App wird in einem schön aufbereiteten Graphen die Temperatur der letzten Tage, Stunden oder Wochen angezeigt. Dies funktioniert auch, wenn kein Bluetooth-Gerät verbunden ist,  da Eve Degree die Daten selbst speichert, und erst nach Abruf löscht. Außerdem kann in der App die sehr wichtige Informationen eingestellt werden, ob die Temperatur in Fahrenheit oder Grad Celsius angegeben werden soll.

Eve Degree App
Eve Degree App

Siri.. wie warm ist es?

Selbstverständlich kann auch mit Siri die aktuelle Temperatur abgefragt werden.  Standardmäßig muss man hierfür allerdings die folgende, recht umständliche Frage stellen: “Hey Siri, wie warm ist es im Raum “Garten”?”. Es besteht auch die Möglichkeit, die Frage etwas abzukürzen, indem man einen entsprechenden Kurzbefehl entwickelt.

Leider antwortet Siri aber nur mit ganzen Graden,  die Stellen nach dem Komma werden einfach ignoriert.  Dafür haben wir auch noch keine Lösung gefunden.

Eve Degree ist als Wetterstation für außen konzipiert. Sie ist selbstverständlich gegen Regen und Schnee geschützt.  Weitere Werte als die genannten werden allerdings nicht erfasst. Für Innenräume bietet Eve mit Eve Room einen Sensor an, der neben der Temperatur auch noch die Luftqualität messen kann.

Natürlich lässt sich Eve Degree auch in weiteren Kurzbefehlen sinnvoll einsetzen, z.B. können temperaturabhängige Automationen erstellt werden.

Fazit zu Eve Degree

Eve Degree ist eine Ergänzung des SmartHomes, mit dem auch die Wetterstation smart wird.  Im Test hat sich gezeigt, dass je nach Position jedoch leider Eve Degree keine normale Wetterstation ersetzt, da ein Blick aufs Thermometer trotzdem noch schneller geht.  Außerdem kam es öfter vor, dass Siri einen alten Temperaturstand vorgelesen hat, und erst um zweiten oder dritten Mal die aktuelle Temperatur neu abgerufen hat.  Wann der Wert zuletzt aktualisiert wurde, lässt sich leider auch in der HomeKit App nicht einsehen. 

Die Temperaturverläufe hingegen sind sehr spannend,  hier kann man für seinen eigenen Garten genau ansehen, wie viel Grad es wann waren. Außerdem kann man natürlich dank Automationen so auch Warnungen erstellen, wenn beispielsweise im Herbst die Temperatur nachts zum ersten Mal unter 0 Grad fällt. Ob sich der Kauf lohnt, muss jeder für sich selbst einschätzen, dies hängt auch davon ab, wie man das Gerät einbinden möchte.  Die Wetterstation selbst macht einen sehr guten Job.

Angebot
EVE Degree Wetterstation
Ausstattung & Funktionen Anzeige , digital, Ausstattung , Bluetooth Luftfeuchtigkeit Luftdruck, Produktdetails Kompatible Smart-Home-Systeme , Apple HomeKit, Display Typ Display Innenteil , LCD-Display, Produktdetails Wasserdichtigkeit Außengerät , IPX3, Art Bedienung , Fernbedienung Sprachsteuerung, Art Außensensoren , Temperatur Luftfeuchtigkeit Luftdruck, Lieferumfang , Quick Start Guide, Farbe Farbe Gehäuse , silberfarben schwarz, Maße & Gewicht Breite Innenteil , 5,4 cm, Höhe Innentei...
Angebot
EVE »Degree« Wetterstation
Ausstattung & Funktionen Anzeige, digital, Ausstattung, Bluetooth Luftfeuchtigkeit Luftdruck, Produktdetails Kompatible Smart-Home-Systeme, Apple HomeKit, Display Typ Display Innenteil, LCD-Display, Produktdetails Wasserdichtigkeit Außengerät, IPX3, Art Bedienung, Fernbedienung Sprachsteuerung, Art
Angebot
BEURER »HM 16 Wetterstation weiß« Wetterstation
BEURER »HM 16 Wetterstation weiß« Wetterstation
Angebot
Denver Wetterstation »Wetterstation WS-530«, weiß
Die Denver Wetterstation WS-530 misst die Temperatur und Luftfeuchtigkeit im Innen- und Außenbereich. Zusätzlich verfügt sie über eine Anzeige für Uhrzeit und Datum, sowie eine Alarmfunktion. Ein Außensensor ist inklusive (bis zu drei Außensensoren werden von der Wetterstation unterstützt). Highlights: Messung von Temperatur und Luftfeuchtigkeit im Innen- und Außenbereich, Anzeige für Datum und Uhrzeit, Alarmfunktion, Anzeige der Mondphasen, Icons für die Behaglichkeitsanzeige , Inklu...
Angebot
Hama »186310 dig. Wetterstation EWS-200« Wetterstation
Hama »186310 dig. Wetterstation EWS-200« Wetterstation

Fynn Trenkner

B.Sc. Fynn Trenkner hat einen Bachelor in Informatik und ist unser Redaktionsleiter. Er beschäftigt sich mit Apple, Smart Home, Audiotechnik, Gaming und einigem mehr. Außerdem ist er das Seele und Gesicht von unserem YouTube Kanal.

Alle Beiträge ansehen von Fynn Trenkner →
Datenschutz
FirstReview, Besitzer: Fynn Trenkner (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
FirstReview, Besitzer: Fynn Trenkner (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: