5. April 2020

Libratone Zipp 2: So gut eignet er sich als Bluetoothlautsprecher

Der Zipp 2 kann punktet nicht nur im WLAN, dank des eingebauten Akkus kann er auch als Bluetoothlautsprecher eingesetzt werden.

Normale Bluetoothlautsprecher kennt man, wir haben auch schon verschiedene Modelle getestet. Doch wie schneidet der Libratone Zipp 2 im Vergleich zu JBL Xtreme und Co. ab? Den ausführlichen Test findet ihr hier.

Die Funktionen

Betracht man nur den mobilen Einsatz des Zipp fallen Funktionen rund um WLAN natürlich weg. Es gibt also keine Alexa mehr und AirPlay 2 steht auch nicht mehr zur Verfügung. Übrig bleiben dann Bluetooth, Klinke und USB. Somit verwandelt sich der Zipp 2 in einen ganz normalen Bluetooth Lautsprecher, wobei über den USB-Port nicht nur ein Smartphone aufgeladen werden kann, sondern es kann auch von einem USB-Stick auch Musik wiedergeben. #

Der Akku hält laut Datenblatt 12 Stunden, bei beiden Ausführungen, also dem Zipp 2 und dem Zipp MINI 2. In der Praxis zeigt sich, das grade bei voller Lautstärke, durchaus auch die Laufzeit leidet. Bei normaler Benutzung ist der Wert aber Realistisch.

Im direkten Vergleich

Im direkten Vergleich zwischen dem Zipp 2 und einer JBL Xtreme fallen zwei Unterschiede direkt auf.

1.Das Design

Während die Abstrahlcharakteristik bei der JBL klassisch nach vorne geht, bespielt der Zipp 360 Grad um sich herum. Dies kann ein sehr großer Vorteil sein, muss es aber nicht. Wenn man den Lautsprecher zum Beispiel auf einer Wiese einsetzt, und man bewegt sich drum herum oder ist mit genügend Leuten unterwegs, kann man den Lautsprecher in die Mitte stellen. So wird die Musik gleichmäßig verteilt. Wenn man den Lautsprecher auf der eigenen Terrasse oder Balkone einsetzen möchte, kann das Sounddesign aber natürlich auch dafür sogen, das eure Nachbarn die Musik genauso laut hören wie ihr. Hier kann der JBL im Vorteil sein.

2.Die Wasserfestigkeit

Ein großer Vorteil haben die meisten JBL Lautsprecher, so auch der Xtreme. Sie sind wasserdicht oder zumindest Wasserabweisend. Den Zipp sollte man lieber von Wasser fern halten.

Themen wie die Akkulaufzeit sind im Verhältnis irrelevant. Auf dem Datenblatt hat die JBL leicht die Nase vorn, in der Praxis sind derartige Laufzeiten aber in der Regel ohne hin nicht interessant.

Der Klang unterscheidet sich natürlich, hier zusagen, der eine oder der andere Lautsprecher würde besser klingen wäre unangebracht. Am besten Lest ihr euch die jeweiligen Artikel durch oder macht selbst den Test.

JBL Xtreme

Zipp 2

Fazit

Der Zipp 2 und Zipp MINI 2 eigenen sich definitiv als Bluetooth Lautsprecher. Bei der Ausstattung übertreffen sie teilweise sogar die Konkurrenz. Nur ganz so solide und unverwüstlich auch in Bezug auf die Wasserfestigkeit wie zum Beispiel die JBL Xtreme sind sie nicht. Dafür sind sie natürlich auch für den Einsatz in den eigenen vier Wänden geeignet. Kurz um: eine sehr gute hybride Mischung aus SmartHome Lautsprecher und mobiler Bluetooth Lautsprecher.

Angebot
Angebot
Libratone Live, Slate Grey
Libratone Live, Slate Grey
Angebot
Libratone Zipp Cover Mesh- Signal LA0200300WW2007 105653
Farbe und Material wechseln leicht gemacht Libratone Bezüge sind austauschbar und in einer breiten Palette modischer Farben erhältlich. Passen Sie sie je Gemütslage, beim Wechsel der Jahreszeiten, zur Ihrer Einrichtung oder Lust und Laune an. Unser CoolWeave Mesh bildet die perfekte Ergänzung zu modernen Wohntrends. Verfügbar in einer Reihe frischer Modefarben setzt es coole, urbane Akzente. Das luftige Meshmaterial und die einzigartige rautenförmige Webstruktur reflektieren auf einzigartige Weise das Licht und sorgen für einen wunderbar reinen Klang.

Fynn Trenkner

Fynn Trenkner ist dualer IT Student, ist aber auch für Musik zu begeistern. Auf seinem YouTube Kanal stellt er die unterschiedlichsten Produkte vor und teilt seine Meinung mit den Zuschauern.

Alle Beiträge ansehen von Fynn Trenkner →