30. Mai 2020
Apple: Over-Ear-Kopfhörer mit auswechselbaren Bauteilen in Planung

Apple: Over-Ear-Kopfhörer mit auswechselbaren Bauteilen in Planung

⏱Lesezeit: 2 Minuten

Für viele dürfte das auf den ersten Blick gar nichts Besonderes sein das Apple Kopfhörer anbietet, denn unter dem Namen Beats macht das Unternehmen das ja schon eine ganze weile. Doch jetzt steht Apple wohl kurz davor einen Over-Ear Kopfhörer unter ihrem eignen Namen zu veröffentlichen. Und nicht etwa einen stinknormalen Over-Ear Kopfhörer, sondern den Gerüchten nach einen modularen. Wie man Apple kennt, ist hier mit einem nicht ganz billigen Produkt zu rechnen.

Apple hat in letzter Zeit sehr gute Erfahrungen mit dem Kopfhörermarkt gemacht, denn die AirPods sind ein absoluter Kassenschlager. Dennoch sind es eben nur In-Ear Kopfhörer die aufgrund ihrer Größe doch klanglich sehr limitiert sind. Gerade für den Preis sind dann doch einige Kunden nicht wirklich zufrieden mit den kleinen stöpseln. An dieser Stelle hat Apple selbst einfach noch eine Lücke in ihrem Portfolio, die sie jetzt schließen wollen.

Eventuell Magnetisch auswechselbare Polster

Laut Berichten von Bloomberg gibt nun tatsächlich erste Einblicke in einige Details zu den Prototypen von Over-Ear Apples Kopfhörern. Laut Gerüchten wird es zwei Varianten des Kopfhörers geben ähnlich wie man es von der Apple Watch mit den verschiedenen Varianten. Und zwar eine Premium-Variante aus Leder und Metall und eine sportliche Version die mit atmungsaktivem Stoff arbeitet. Dabei lässt sich die Polsterung für die Ohren und den Bügel wohl magnetisch abnehmen und austauschen. Inwieweit eine Magnetische Option bei den Ohrpolstern wirklich einen Vorteil gegenüber einem Drehverschluss wie beim handelsüblichen Kopfhörern bietet ist uns allerdings recht unklar. Doch wir lassen und an dieser Stelle gerne von Apple Überaschen und vielleicht sogar überzeugen.

Wir sind auf jeden Fall gespannt was da von Apple kommen wird, lasst uns gerne eure Meinung wie immer auf Sozial Media da.