2. Dezember 2020

Google Nest Hub erhält neue Oberfläche!

⏱Lesezeit: 3 Minuten

Google Nest Hub erhält neue Oberfläche!

Der Google Nest Hub ist ein beliebte Erweiterung für das Smart Home. Anders als “normale Sprachassistenten” spricht dieser nicht nur mit dem Benutzer, sondern stellt alles zusätzlich noch visuell auf einem 7 Zoll (ca. 18 cm) großen Display dar.
Nun hat Google nach einiger Zeit die Oberfläche des Nest Hubs überarbeitet und vereinfacht die Bedienung um ein Vielfaches. Wir haben für euch die neue Oberfläche näher angeschaut und getestet.
(Bitte entschuldigt die schlechte Bildqualität, der Google Nest Hub unterstützt leider keine Screenshots)

An der Diashow selbst, welche bei Nichtbenutzung angezeigt wird, hat sich nichts geändert. Doch beim Ansprechen des Assistenten erscheint nicht nur eine kleine Leiste wie früher, sondern die ganze Diashow verkleinert sich und die Sprachassistentenleiste erscheint.
Die Statusleiste, welche man von oben runterziehen konnte, gibt es nun nicht mehr.
Durch ein Wischen von rechts nach links öffnete sich früher die Übersichtsleiste. Seit dem Update gelangt man aber durch das Wischen von rechts nach links auf die nächste “Seite”. Es gibt nun die folgenden sechs Seiten.

Bilderrahmen

Wie auch schon vor dem Update, zeigt der smarte Bildschirm eure ausgewählten Bilder und die wichtigsten Infos, wie anstehende Termine oder das Wetter, an.

Dein Vormittag, Tag, Nachmittag

Die nächste Seite passt sich der Tageszeit an und zeigt die Infos wie das Wetter, Vorschläge oder zum Beispiel das Verkehrsaufkommen zur Arbeit an.

Smart-Home-Steuerung

Unter dem Punkt Smart-Home-Steuerung findet ihr alles rund um die Steuerung eurer smarten Geräte, mit einem Tipp könnt ihr alle Lichter im Raum ein- oder ausschalten oder die Temperatur aufdrehen.

Medien

Die Seite “Medien” ermöglicht es euch, mit einem Tipp euer begonnenes YouTube-Video weiterzuschauen oder eure Lieblingsplaylist zu starten.

Kommunizieren

Die vorletzte Seite heißt “Kommunizieren”. Hier findet ihr alles rund um Kommunikation, sowohl innerhalb des Smart Homes als auch außerhalb.

Entdecken


Die letzte Seite heißt “Entdecken”, wie es der Name schon sagt, könnt ihr allerlei Features eures Smart Homes entdecken. Nach einem Update des Google Assistant könnt ihr hier einfach die neuen Features ausprobieren.

Willst du mehr über den Google Nest Hub erfahren? Dann schau doch mal hier vorbei!

Noch keinen Google Nest Hub?

Angebot
Google Nest Hub Smart Speaker
Google Nest Hub Smart Speaker
Angebot
Google Nest Hub Smart Speaker
Google Nest Hub Smart Speaker