27. Februar 2020
Bose QuietComfort 35

Bose QuietComfort 35 II

Bose QuietComfort 35 II der wohl bekannteste Kopfhörer

Es gibt wohl keinen zweiten Kopfhörer in den letzten 5 Jahren der dem Markt der Kopfhörer so geprägt hat. Anfang 2017 kam der Bose QuietComfort 35 II auf den Markt und war der erste Kopfhörer mit Marktreifem Active Noise Cancelling. Damals hatte er alle Kritiker überzeugt und begeistert wir schauen im Jahr 2020 noch einmal nach diesem legendären Kopfhörer und sagen euch, ob sich der Kauf immer noch lohnt.

Stabilität und Tragekomfort

Nach mittlerweile 2 Jahren Intensiver Nutzung können wir sagen diesem Kopfhörer sing quasi nicht Kapput zu bekommen. Die Bose QC 35 II war jeden Tag im Einsatz und dennoch ist nicht ein Kratzer zu erkennen und sie sehen aus wie am ersten Tag, was wohl am verwendeten glasfaserverstärktem Nylon liegt. Es ist der robusteste Kopfhörer den wir je testen druften hierfür Respekt an Bose. Perfekt daran schließt sich der Tragekomfort, an den durch das verwendete Material sitzt der Kopfhörer angenehm leicht auf dem Kopf und stört auch nicht bei langem tragen. Auch die aus Kunst Leder bestehenden Ohrpolster fühlen sich einfach super an lassen bisher auch noch kein Altern erkennen.

Was können die Featuers des Bose QuietComfort 35 II

Der Bose qc 35 hat, wie oben bereits angesprochen, Active Noise Cancelling und war damit einer der erste und bis heute ist das ANC unsere Meinung nach das beste auf dem Markt, auch wenn die Konkurrenz aufholt wie z.b. Libratone und Sony. Des Weiteren gibt es eine recht gut integrierte App Unterstützung, mit der es möglich ist die verbunden Geräte zu verwalten, sowie die ANC-Stufe einzustellen. Seit dem kleinen “Facelift” 2018 gibt es eine Google Assistant Taste, mit der es möglich ist direkt denn Google Assistant zu starten, alternativ kann man die Taste auch Umbelegen.

Der Klang der Bose QuietComfort 35 II

Ja der Klang das ist ein Thema, das man nicht so einfach in gut oder schlecht einsortieren kann, da es etwas sehr Subjektives ist. Dennoch haben wir versucht es für euch möglichst hilfreich zusammenzufassen. Das Klangbild ist sehr ausgeglichen und bildet die mitten und Höhen gut ab, obwohl er in den Höhen öfter mal einige Frequenzen glattbügelt. Die Bässe sind sehr ausgewogen aber nicht sehr kraftvoll was uns zumindest bei manchen Genres wie z.B. EDM etwas gestört hat aber bei POP, Klassik, Hip-Hop etc. hat es sehr gut gepasst. Es sind nicht die besten Allrounder auf dem Markt, mit denen jede Musik gut klingt, weil der Klang so Stark verändert wird. Aber sie haben dennoch einen eigenen Equalizer im Vergleich zu vielen sehr teuren Kopfhörer und so finden sie einen guten Mittelweg, der uns Persönlich sehr überzeugt hat.

Fazit ist der Bose QuietComfort 35 II noch Konkurrenz fähig?

Die Antwort ist ganz einfach ja! Denn er ist immer noch einer der beste Kopfhörer auf dem Markt und durch den gefallenen Preis unsere Meinung sogar fast noch attraktiver geworden. Also von uns eine Klare kauf Empfehlung, wenn du einen starken Kopfhörer für den Alltag brauchst und dir nicht wichtig ist immer das neuste zu haben.

Angebot
Bose QuietComfort 35 II ros?gold
ElektronikBluetooth-Kopfhörer mit erstklassiger Lärmreduzierung und direktem Zugriff auf Amazon Alexa und Google AssistantMit dem Bose QuietComfort 35 II können Sie Ihre Musik bei jeder Lautstärke mit naturgetreuem Spitzenklang genie&#
Angebot
Bose QuietComfort 35 II silber
Bluetooth-Kopfhörer mit erstklassiger Lärmreduzierung und direktem Zugriff auf Amazon Alexa und Google AssistantMit dem Bose QuietComfort 35 II können Sie Ihre Musik bei jeder Lautstärke mit naturgetreuem Spitzenklang genießen. Eg
Angebot
Bose QuietComfort 35 II silber
Bluetooth-Kopfhörer mit erstklassiger Lärmreduzierung und direktem Zugriff auf Amazon Alexa und Google AssistantMit dem Bose QuietComfort 35 II können Sie Ihre Musik bei jeder Lautstärke mit naturgetreuem Spitzenklang genießen. Eg