13. Januar 2021

Vodafone GigaTV jetzt auch auf dem Apple TV

⏱Lesezeit: 3 Minuten

Vor einigen Wochen haben wir uns bei Twitter darüber beschwert, dass es nach wie vor nicht möglich war, als Vodafone-Kabel-Kunde den Smart-TV oder Apple TV als Set-Top-Box zu verwenden. Stattdessen bietet Vodafone eine TV-Box von Cisco an, welche funktionsseitig extrem eingeschränkt ist. Nun ist Bewegung in die Sache gekommen.

GigaTV Net mit Apple TV 4K

Zukünftig bietet Vodafone den GigaTV Net-Vertrag wahlweise mit einer Android-TV-Box oder einem Apple TV 4K an, wobei in beiden Verträgen das Gerät mit im monatlichen Preis enthalten ist.

Mit GigaTV Net können Abonnenten lineares Fernsehen mit über 100 Sendern sehen, den Großteil davon auch in HD. Zusätzlich stehen 23 TV-Mediatheken zur Ansicht bereit.

Mit einem Apple TV stellt Vodafone aber auch Dienste bereit, die der Konzern sonst nicht liefern könnte, dazu gehört die Integration in das Apple-Universum. Es steht AirPlay zur Verfügung, mit dem Ton- und Bildinhalte von Apple-Geräten auf dem TV gestreamt werden können. Außerdem stellt ein Apple TV eine HomeKit-Zentrale dar, es ist also von überall auf der Welt möglich, zu Hause z.B. das Licht zu steuern.

Auch hat man mit dem Erwerb eines neuen Apple TVs ein Jahr lang kostenlos Zugriff auf Apples Streaming-Service “Apple TV+”.

Der Vertrag kostet mit Apple TV 4K 20 € monatlich und somit 5 € mehr als für die Android-Alternative.

Ist man bereits Abonnent von Vodafone GigaTV Cable, kann man den Apple TV nun für 10 € monatlich als Multiroom-Gerät dazubuchen.

Apple TV bereits vorhanden?

Solltet ihr bereits im Besitz eines Apple TVs sein und zusätzlich auch von Vodafone GigaTV, ist es zukünftig möglich, statt dem mitgelieferten Receiver den Apple TV zu verwenden. Möglich ist dies, da die GigaTV-App für den Apple TV im App Store vorhanden ist. Außerdem kann man als Kunde von Vodafone GigaTV auf bis zu drei Mobilgeräten das TV-Bild streamen.

Verwendet man eine dieser drei Lizenzen für den Apple TV, kann man ohne Einschränkungen TV sehen. Nur das Aufzeichnen von Sendungen bleibt den Festplattenrecordern vorbehalten.

In unserem Test konnten wir auch ohne weiteren Vertrag für einen Multiroom-Zugang Vodafone GigaTV auf unserem bestehenden Apple TV nutzen.

Für Neukunden nicht empfehlenswert

Trotz der Neuerung, nun auch auf dem Apple TV fernsehen zu können, ist das Angebot nicht zwangsläufig attraktiv. Man bekommt zwar für 20 € im Monat den Apple TV 4K im Wert von 200 € dazu, trotzdem ist man mit einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten an das Angebot gebunden.

Anbieter wie Waipu oder Zattoo bieten monatliche Kündigungsoptionen und eine ähnlich große Senderauswahl. Bei Waipu können Sendungen zudem auch online aufgezeichnet werden.

Auch besteht bei Vodafone weiterhin nicht die Möglichkeit, GigaTV Net auch auf dem Smart-TV installieren zu können.

Für Bestandskunden ist diese Neuerung aber definitiv ein Gewinn.

Fynn Trenkner

B.Sc. Fynn Trenkner hat einen Bachelor in Informatik und ist unser Redaktionsleiter. Er beschäftigt sich mit Apple, Smart Home, Audiotechnik, Gaming und einigem mehr. Außerdem ist er das Seele und Gesicht von unserem YouTube Kanal.

Alle Beiträge ansehen von Fynn Trenkner →