2. Dezember 2020

Fossil Gen 5 Smartwatch Test

⏱Lesezeit: 6 Minuten


Wer sich auf dem Smartwatch-Markt umschaut, wird von einer riesigen Auswahl erschlagen. Zwischen zahlreichen Produkten von Billigherstellern, gibt es in verschiedensten Formen und Größen Smartwatches von etablierten Marken wie Samsung, Huawei, Diesel, Skagen, Armani und noch vielen weiteren. Eine der beliebtesten Android Smartwatches, die Fossil Gen 5, haben wir heute für euch im Test. Wir schauen uns die Smartwatch näher an und wollen herauszufinden, weshalb die smarte Uhr so beliebt ist.

Modelle und Preise

Was die Vielfalt an Modellen angeht, kann Fossil nicht so schnell jemand etwas vormachen.
Egal, ob man eher eine schlichte, klobige, edle oder moderne Uhr haben möchte, bei Fossil findet man eine Smartwatch nach eigenem Geschmack. Fast alle Modelle der Marke Fossil sind in den typischen Farben schwarz , silber, gold sowie roségold erhältlich.

Auch Frauen kommen im sonst so männerdominierten Smartwatch-Markt nicht zu kurz. Die unter dem Namen Gen 5 Julianna HR geführten Modell, ist für die weiblichen Kunden interessant. So wirkt das Modell dezenter und ist mit kleineren Bändern ausgestattet.

Als Alternativen zu den doch recht dezenten “Standardmodellen” von Fossil, gibt es in der Produktpalette auch Alternativmodelle, welche größer und robuster wirken. Dieses Modelle werden unter dem Namen Gen 5 Garrett HR angeboten.

Als weitere Alternative zur Gen 5-Reihe bietet Fossil noch eine Sport- und eine Hybrid-Reihe an. Diese werden wir heute allerdings nicht berücksichtigen.

Auf der Fossil-Website bewegen sich alle Modelle preislich um die 299 €. Oftmals gibt es verschiedenste Modelle im Angebot. Bei Amazon hingegen sind die smarten
Uhren außerdem deutlich günstiger zu finden, hier bewegen sie sich im Bereich
von ca. 240 €.

Verarbeitung und Design der Fossil Gen 5

Doch kommen wir zurück zu unserem Testmodell der Fossil Gen 5. Die Oberseite besteht aus schwarzem Edelstahl, welches die Uhr sehr hochwertig wirken lässt. Die Unterseite besteht aus schwarzem Nylon, wodurch das Gerät leichter wird. Ebenso entstehen auf der Unterseite, dank des Nylons, keine Schweißflecken, welche bei Edelstahl deutlich sichtbarer wären.

Das 44 mm Gehäuse ist meiner Meinung nach sehr angenehm, da es weder zu groß noch zu klein ist.
Beim Anfassen spürt man sofort, dass sich die Verarbeitung auf einem sehr hohen Niveau befindet.
Der Schwarzwert des 1,28 Zoll großen Displays, ist dank AMOLED nahezu perfekt. Die Farben werden sehr scharf und hell dargestellt, selbst bei direkter Sonneneinstrahlung hatten wir zur keiner Zeit Probleme das Display abzulesen.

An der Unterseite befindet sich der Puls-Sensor, welcher ein wenig hervorsteht, was aber beim Tragen der Uhr nicht weiter auffällt.

Fossil Gen 5 mit Gummiarmband

Die minimalistischen und unauffälligen Knöpfe an der Seite lassen sich individuell belegen, wodurch eine einfachere Bedienung ermöglicht wird. Zwischen den beiden Knöpfen befindet sich eine kleine drehbare Krone. Diese ermöglicht durch Drücken und Drehen die einfache Bedienung durch das System. Ebenfalls ist es möglich durch Wisch- und Tippgesten über das Display direkt die Uhr zu navigieren.

Technische Daten

Gehäusegröße40-45 mm (je nach Modell)
ZiffernblattfarbeVollfarbdisplay
BestriebssystemWear OS by Google
ProzessorQualcomm® Snapdragon™ Wear 3100
SensorenBeschleunigungsmesser, Höhenmesser,
Umgebungslichtsensor, Gyroskop, Herz-
frequenzsensor, Microfon, NFC-Schnittstelle,
ungebundenes GPS
Speicher8 GB
Wasserdichtigkeit3 ATM (spritzwasserfest)
Bandbreite 18 – 22 mm

WearOS

Fossil setzt bei allen ihren Smartwatches auf das Android passierende Smartwatch Betriebssystem von Google. Die Anpassung an die Fossil Gen 5 hat uns sehr gut gefallen.

Googles Betriebssystem WearOS ist für die Nutzung auf Smartwatches entwickelt worden, und in den letzten Jahren, merkt man das endlich auch. Wie man es auch von den Android-Smartphones kennt, gibt es sowohl einen Google Assistent (Bild 1) als auch eine Schnelleinstellungsleiste (Bild 2). Ebenso ist eine Gesamtapp Übersicht eingebaut (Bild 3), welche man bei Fossil durch das Drücken der Krone öffnet.

Durch das Wischen von rechts nach links kann man durch die Widgets Blättern. Diese zeigen dann zum Beispiel das Wetter (Bild 4) oder den nächsten Termin an.
Sowohl die Widgets als auch die Apps sind gut leserlich.

In den Einstellungen lässt sich die Uhr individuell anpassen und je nach Geschmack kann zum Beispiel die Schriftgröße, die Displayhelligkeit oder die Displaysperre eingestellt werden.

Bild 1
Bild 2
Bild 4
Bild 3

Funktionalität der Fossil Gen 5

Die Fossil Smartwatch bietet eine hohe Funktionsvielfalt. Für den alltäglichen Gebrauch bietet die Uhr Funktionen wie das Bezahlen per NFC, das Anzeigen von neuen Benachrichtigungen, Mitteilungen anstehender Termine und Informationen über die neusten Wetterdaten.

Doch so richtig auf Hochtouren kommt die Smartwatch erst beim Thema Sport. Sie bietet viele Funktionen, wie die Pulsmessung, einen Schrittzähler oder Atemübungen. Doch auch einzelne Übungen und Sportarten können “gemessen” werden. Einfach die Sportart auswählen und die Uhr misst den Puls und errechnet nebenbei noch die verbrauchten Kalorien. Leider gibt es keine automatische Sportartenerkennung.

Ebenso bietet die Uhr eine große Bandbreite an Infotainment. Das wohl beste Beispiel dafür ist die Fernsteuerung der Musik (z.B. Spotify) über die Uhr. Es kann sowohl vor- und zurückgeschaltet, als auch leiser und lauter gedreht werden. Hierbei liegt die Betonung auf “gedreht”, da die Krone zum Regulieren der Lautstärke genutzt werden kann.

Erweitern kann man die Uhr mit unzähligen Apps aus dem hauseigenen WearOS App-Store, zum Beispiel mit der Dominos App in der man live den Status der Lieferung auf der Uhr verfolgen kann. Alle Apps findet ihr hier.

Armbänder

Ein wohl großes Argument zu einer Fossil Smartwatch zu greifen, ist ganz klar die große Auswahl an Uhrenbändern. Somit können die Uhren an jedes Bedürfnis angepasst werden. Mit einer breite von 22 mm für die Männer-Modelle und 18 mm für die Damen-Modelle sind Größen sowohl für Dünnere als auch dickere Unterarme gedeckt.

Es stehen Bänder aus den verschiedensten Materialien wie Edelstahl, Leder oder Silikon zur Auswahl. Dank des einfachen Schnellwechselverschlusses ist ein Tauschen der Bänder kein großes Ding mehr und in wenigen Sekunden vollzogen.

Preislich bewegen sich die Bänder zwischen 25 – 50 €. Oftmals sind diese aber auch im Angebot.
Alle Uhrenbänder findet ihr hier.

Edelstahlarmband schwarz

Unser Fazit zur Fossil Gen 5

Das Fossil gute Uhren bauen kann, wissen wohl die meisten. Doch wie sieht es bei den Smartwatches aus? Und wie gut ist die Fossil Gen 5? Wird können die Uhr weiterempfehlen der Funktionsumfang und die Verarbeitung haben uns auf ganzer Linie überzeugt. Für jeden der eine Top Smartwatch sucht, die einer Apple Watch in Sachen Funktionen in nichts nach steht, könnte hier sein Gerät gefunden haben. Allerdings muss man beim kauf auch die kurze Akkulaufzeit im Kopf haben, jemand der einen echten Dauerläufer Sucht wird mit der Fossil Gen 5 nicht auf seine Kosten kommen.

Wir hoffen unser Testbericht hat euch gefallen, wenn ihr noch Fragen habt schreibt uns einfach auf Sozial Media.

Willst du mehr zu Gadgets wissen? Dann klick hier.

Angebot
Fossil Smartwatch FTW4025
  • Smartwatches mit Wear OS by Google sind kompatibel mit iPhoneⓇ ¹ und Android Smartphones.
  • Mit einer Akkuladung mehrere Tage Akkulaufzeit im erweiterten Batteriemodus.
  • Pulsmessung, Aufzeichnung der Herzfrequenz und Aktivitätstracking, integriertes GPS für die Aufzeichnung der zurückgelegten Strecke, wasserdichtes Design.
  • Jetzt mit Lautsprecher für akustische Signale, Entgegennehmen von Anrufen¹, Sprachausgabe von Google Assistant und mehr. Empfang von Benachrichtigungen und Erinnerungen vom Smartphone, Verwalten des Kalenders, Steuerung der Musikwiedergabe, individuell einstellbare Zifferblätter und noch mehr Speicherplatz für den Download von Drittanbieter-Apps.
  • Mit Google Pay und der Uhr schnell und einfach bezahlen.
Angebot
Fossil Smartwatch FTW4024
  • Smartwatches mit Wear OS by Google sind kompatibel mit iPhoneⓇ ¹ und Android Smartphones.
  • Mit einer Akkuladung mehrere Tage Akkulaufzeit im erweiterten Batteriemodus.
  • Pulsmessung, Aufzeichnung der Herzfrequenz und Aktivitätstracking, integriertes GPS für die Aufzeichnung der zurückgelegten Strecke, wasserdichtes Design.
  • Jetzt mit Lautsprecher für akustische Signale, Entgegennehmen von Anrufen¹, Sprachausgabe von Google Assistant und mehr. Empfang von Benachrichtigungen und Erinnerungen vom Smartphone, Verwalten des Kalenders, Steuerung der Musikwiedergabe, individuell einstellbare Zifferblätter und noch mehr Speicherplatz für den Download von Drittanbieter-Apps.
  • Mit Google Pay und der Uhr schnell und einfach bezahlen.
Angebot
Fossil Smartwatch FTW4026
  • Smartwatches mit Wear OS by Google sind kompatibel mit iPhoneⓇ ¹ und Android Smartphones.
  • Mit einer Akkuladung mehrere Tage Akkulaufzeit im erweiterten Batteriemodus.
  • Pulsmessung, Aufzeichnung der Herzfrequenz und Aktivitätstracking, integriertes GPS für die Aufzeichnung der zurückgelegten Strecke, wasserdichtes Design.
  • Jetzt mit Lautsprecher für akustische Signale, Entgegennehmen von Anrufen¹, Sprachausgabe von Google Assistant und mehr. Empfang von Benachrichtigungen und Erinnerungen vom Smartphone, Verwalten des Kalenders, Steuerung der Musikwiedergabe, individuell einstellbare Zifferblätter und noch mehr Speicherplatz für den Download von Drittanbieter-Apps.
  • Mit Google Pay und der Uhr schnell und einfach bezahlen.
Angebot
Fossil Carlyle Display Smartwatch Gen 5 FTW4026
Klassisches Design, moderne Technik- Die 44mm Carlyle HR ist die neueste Generation der Touchscreen-Smartwatch (Gen 5)- Es enthält ein braunes Lederband, eine Lautsprecherfunktion, eine verbesserte Speicherkapazität und nicht weniger als 3 Smart-Battery-Modi, um die Batterielebensdauer um mehrere Tage zu