12. Januar 2021

Silvercrest Mikrowelle „SMWC 700 B3“

⏱Lesezeit: 4 Minuten

Im Alltagsstress mal schnell einfach nur das Essen erwärmen oder ein fixes Mikrowellenrezept testen? Die Pizza oder das Brot easy und unkompliziert aufwärmen? Wer kennt das Bedürfnis denn nicht, nach der Arbeit fix das Essen auf dem Tisch stehen haben zu wollen? Für dieses Bedürfnis gibt es Möglichkeiten. Eine davon, die all das erfüllt, ist die Mikrowelle von Silvercrest, welche noch dazu in einem stylischen Retro-Design ein wirklicher Hingucker in jeder Küche ist. Endlich Schluss mit dem Verstecken des unschönen Küchenhelfers. Mit Eigenschaften zum Erhitzen, Garen und Auftauen bietet die Mikrowelle diverse Möglichkeiten und ist vielseitig einsetzbar.

Technische Daten

  • Leistung: 700 W
  • Programme: Erwärmen, Gemüse, Fisch, Fleisch, Pasta, Kartoffeln, Pizza, Suppe
  • Maße: 44cm breit x 25,7cm hoch x 36,3cm tief
  • Gewicht: ungefähr 10 kg
  • Kabellänge: ungefähr 1 Meter

Allgemeine Eigenschaften

  • Auftaufunktion: nach Gewicht und nach Zeit
  • Schnellstart-Funktion
  • Kindersicherung
  • Individuelle Bedienung durch einen Drehregler zur Regulation von Zeitdauer und Gewicht
  • Glas-Drehteller ist inklusive
  • Innenraumvolumen: ungefähr 17 Liter
  • 95-Minuten Küchentimer mit akustischem Signalton
  • 24-Stunden Uhranzeige
  • LED-Display
  • Möglichkeiten zum Erhitzen, Garen und Auftauen
  • 8 Automatikprogramme mit 5 Leistungsstufen (70W, 210W, 350W, 560W, 700W)
  • Retro-Design

Programmbeispiel

Eine Möglichkeit für ein Automatikprogramm ist A 6: Hier hat man die Möglichkeit, die Kartoffeln optimal zu kochen. Man wählt das Programm A 6 aus und wählt im Anschluss durch Drücken des entsprechenden Knopfes die Menge der Kartoffeln aus. Je nach Menge berechnet die Mikrowelle automatisch die Wattzahl und die entsprechende Zeit. Man kann dieses Ergebnis mit “Start” bestätigen und nach Ablauf der Zeit sind die Kartoffeln im Wasser durch. Alternativ kann man aber an der Berechnung auch individuell etwas verändern oder alle Einstellungen selbst einstellen.

Auswahlmöglichkeiten der Programme

Preis-Leistungs-Verhältnis

Mit einem aktuellen Preis von 43,64 € ist die Silvercrest-Mikrowelle eine aus dem eher günstigeren Preissegment. Ihren geringeren Preis merkt man ihr aber definitiv nicht an! Sie überzeugt mit einem schicken Aussehen, viel wichtiger aber noch: mit ihrer Leistung. Für den normalen und alltäglichen Gebrauch sind alle Funktionen da und ausreichend.

Garantie

Das Produkt hat eine gesetzliche Gewährleistungsfrist von zwei Jahren. Nach Bestellung hat man ein 30-tägiges Rückgaberecht.

Das Fazit

Die Mikrowelle von Silvercrest hat uns in unserem Test definitiv überzeugt: Zum einen ist ihre Optisch ein großer Pluspunkt. Während die meisten Mikrowellen so semi-hübsch in der Küche aussehen, ist die Mikrowelle von Silvercrest ein wirklicher Hingucker. Sie ist zudem auch in diversen Farben wie Grau, Hellblau und Beige erhältlich. Die Lieferung erfolgt schnell und unkompliziert. Sie ist im Paket gut mit Styropor geschützt, sodass nichts kaputt gehen kann. Eine Anleitung und das Garantieheftchen sind beiliegend. Die Installation erfolgt schnell und unkompliziert – alle Klebe- und Schutzfolien abmachen, den Innenraum kurz auswaschen, Stecker in die Steckdose und schon kann es losgehen. Mit Hilfe der Anleitung hat man schnell einen Überblick und kann die Uhrzeit auf dem LED-Display einstellen. Auch die einzelnen Programme sind ausführlich, aber gut verständlich erklärt. Hervorzuheben sind hier in meinen Augen die Auswahlmöglichkeiten zur Produktauswahl: Möchte man zum Beispiel Nudeln aufwärmen oder auftauen, wählt man das einsprechende automatische Programm A 5 aus. Weiter hat man die Option, die Menge, also die Grammzahl, grob einzugeben und das Gerät errechnet selbstständig die Wattzahl und Dauer. Nach Ablaufen der Zeit sind die Nudeln dann auch wirklich warm – alternativ kann man aber auch Zeit und Wattzahl individuell bestimmen und eingeben. Durch den automatisierten Prozess spart man sich allerdings Zeit im Alltag, da man nicht dauernd die Zeit neu einstellen oder die Wärme verändern muss. Der Drehteller aus Glas kann auch ganz einfach herausgenommen und abgespült werden, ist praktischerweise aber auch spülmaschinengeeignet. Ein weiterer Punkt, der in unseren Augen positiv hervorzuheben ist, ist die Möglichkeit der Kindersicherung, die Küchenunfälle mit oder durch Kinder verhindert.

Für uns ist die Mikrowelle von Silvercrest eine echte Bereicherung für die Küche! Man kann schnell und einfach sein Essen erwärmen oder einfach normale Mikrowellenrezepte durchführen, ohne einen großen Putz- und Abspülaufwand. Das Essen ist nach dem Automatikprogramm super warm und man braucht nicht zehn Anläufe, bis es richtig erhitzt ist. Großer Daumen nach oben! Wir können das Produkt jedem empfehlen.