5. Juni 2020
Huawei

US-Handelsbann keine Google-Dienste für Huawei bis 2021

⏱Lesezeit: 2 Minuten

Aktuell sieht es düster für Huawei aus den die Google Dienste werden wohl frühstens nächstes Jahr zurückkehren dürfen wenn überhaupt.

Es dürfte keinen überraschen, dass die US-Regierung an dem Handelsbann gegen Huawei auch 2020 festhält. Vom Handelsbann sind alle Huawei Tochter Unternehmen betroffen, auch die Marke Honor. Wie soll es auch anders sein als, US-Präsident Trump will die nationale Telekommunikationsindustrie vor Gefahren zu schützen? Angefagen hat das ganze Theater bereits im Mai 2019. Mit dem Inkrafttreten dieser Anweisung war es US-Unternehmen untersagt, mit Unternehmen wie beispielsweise Huawei Geschäfte zu betreiben, seit dem brennt ein regelrechter handel Streit zwischen den USA und der Volksrepublik China. Seit dem dürfen keine neuen Huawei Handys mehr mit Google Diensten ausgeliefert werden. Neben Einbrüchen auf dem Absatzmarkt von Smartphones hat dieser Streit zwischen Huawei und der US-Regierung dafür gesorgt, dass Huawei mit aller Kraft an einem eigenen App-Ökosystem arbeitet, damit man auf die Google-Dienste nicht mehr angewiesen ist. Die Huawei Mobile Service sind der Konkurrent doch bisher kann man den Store und die Dienste nicht wirklich als Konkurrenz auf dem europäischen Markt sehen.

Im März hat Huawei verkündet das ca. 400 Millionen Nutzer ihre Dienste verwenden, und die Plattform stetig weiterentwickeln wird, um nicht mehr auf Google angewiesen zu sein. Neben den Nutzern sind laut Huawei auch 1,3 Millionen Entwickler aktiv auf HMS tätig. Jedoch darf man bei diesen Zahlen nicht vergessen das es sich quasi fast ausschließlich, um asiatische Nutzer bzw. sogar fast nur um Chinesen handelt, bei denen die Google Dienste eh quasi schon seit Jahren nicht nutzbar sind. Es bleibt abzuwarten, ob sich Huawei und die US-Regierung vor Mai 2021 über eine Aufhebung des Embargos einig werden, bisher sieht es leider für beide Seite nicht danach aus. Einige Quellen berichten, dass die Huawei Dienste langsam zu einer echten Alternative, zu den Google Diensten werden, dem können wir uns nicht anschließen nach unserem letzten Test der >Dienste und der Auswahl der frei installierbaren Apps haben wir die Huawei Dienste für nicht Nutzbar empfunden. Also ja vielleicht in der Zukunft doch die Tatsache das ich meine Bank App per APK Installieren muss ist einfach nicht akzeptabel. Huawei tut uns an dieser Stelle wirklich leid, denn das Unternehmen kann dafür wahrscheinlich am allerwenigstens aber aktuell raten wir von einem Kauf strengsten ab.