8. April 2020
Quelle:HTC

HTC Handys-Die Geschichte

HTC Handys

Heute soll es um HTC Handys gehen und nicht etwa über ein bestimmtes Smartphone, sondern über den kompletten Werdegang der HTC Handys. Dabei werden wir bei den heutigen Smartphones anfangen und uns bis zum ersten Durcharbeiten.

Welche Handys gibt es aktuell zu kaufen?

Quelle:HTC
Quelle:HTC

Aktuell werden in Deutschland sieben HTC Modelle verkauft, davon sind drei Modelle aus dem Jahr 2017 sowie drei aus dem Jahr 2018. Im Jahr 2019 wurde nur das HTC Desire 19 + vorgestellt. Das aktuelle Flaggschiff ist das HTC u 12 + aus dem Jahr 2018.

Die HTC U Family der HTC Handys

Im Jahr 2017 startet HTC mit dem HTC U Ultra und dem HTC U Play die U Family. Bis heute gibt es 5 HTC Handys die in diese Familie gehören. Die U Family sollte die gescheiterte One Family ablösen und HTC wieder in die Schwarzen zahlen führen. Die Glasrückseite ist wohl das bekannteste Merkmal, sowie der erstmals weggelassene Klinke Anschluss. Eine weitere Besonderheit, die mit dem HTC U 11 eingeführt wurde, ist der erste Touch sensitive Rahmen so wie die erstmalige Nutzung der Hörmuschel als Multimedia Lautsprechers. Im weiteren Artikel werden sie erkennen wie sehr HTC den Smartphone-Markt doch geprägt hat.

Die HTC One Family der HTC Handys

HTC One m8
HTC One m8

Das HTC One S startete im April 2012 die vier Jahre anhaltende Lebensgeschichte der HTC One Handys. Mit dem HTC One und dem HTC One Max hat das Unternehmen den Smartphone-Markt für immer verändert. Die Bauweise des Gehäuses prägt das Bild des Smartphone-Marktes jahrelang und war wohl auch Inspiration für nachfolgende iPhones. Die in den HTC Handys eingebauten Stereo Lautsprecher wurden nach der Weiterentwicklung im HTC U11 auch von so ziemlich allen Herstellern übernommen. Jedoch was die wenigsten wissen werden, das HTC One Max war das erste Handy mit einem Fingerabdrucksensor. Erst ein halbes Jahr später führte Apple mit dem iPhone 5 auch einen Fingerabdrucksensor ein. Betrachtet man alle diese Innovationen müsste man denken bei HTC ging es in diesen Jahren aufwärts.

Jedoch genau das war nicht der Fall. Im Jahr 2013 folgt das HTC One m8 mit der ersten Kamera für einen Bokeh Effekt, jedoch überzeugte die Kamera ansonsten leider kaum. Und die Konkurrenz wurde immer größer. Mit dem großen Überhitzungs-Skandal des Qualcomm Snapdragon 810 im HTC One m9 war HTC endgültig in der Krise. Die negative Presse drückte die Absatzzahlen enorm. Dazu kam noch das die Kamera ein weiteres Mal nicht überzeugen konnte. Den Abschluss der One Reihe machte ein HTC Handy, ohne den Zusatz One im Namen zu haben. Das HTC 10 doch die Geschichte dieses Handys ist schnell erzählt, es konnte in Performance und Kamera überzeugen und zählt sogar zu den besten Handys auf dem Markt aber man kann sagen keiner hat davon etwas mitbekommen. Denn in den Jahren zuvor verschwand das Unternehmen immer weiter in der Bedeutungslosigkeit.

HTC Handys – Die Desire Family

HTC Desire
Quelle: Wikipedia HTC Desire

Die Desire Family ist nicht etwa der Vorgänger der One Family wie man jetzt vielleicht denken könnte. Vielmehr beherbergt sie die Mittelklasse HTC Handys seit dem Jahr 2010. Das erste Handy der Reihe war das HTC Desire. An diesem Punkt der Geschichte war HTC einer der größten Smartphone-Hersteller der Welt ganz dicht hinter Samsung. Die Sensation Family war bis zum Erscheinen der One Reihe die Flaggschiffe klasse, auch wenn der Unterschied der Leistung und des Preises nicht annähernd an die Dimensionen von heute ran kommt. Die Desire Reihe wird bis heute fortgeführt, aktuell vertreten durch das HTC Desire 19+ und stellt damit die Family mit den meisten HTC Handys dar.

Die Berühmtesten Desire Handys der Geschichte

  • 1.HTC Desire
  • 2. HTC Desire HD
  • 3.HTC Desire Z
  • 4. HTC Desire S
  • 5. HTC Desire C

Die A Serie – die Ersten HTC Handys mit Android

HTC-Dream
HTC-Dream Quelle: Wikipedia

Das HTC Dream wird den meisten von euch ein Begriff sein und wenn nicht kennt ihr es bestimmt unter dem Namen G1. Denn das HTC Dream ist nicht nur das erste HTC Handy mit Android, sondern das erste Handy überhaupt mit Android. Im Oktober 2008 ging es mit Android also los und wann startete die aktuelle Nummer eins in den Android Markt. Im Juni des darauf folgenden Jahres brachte Samsung sein erstens Android Smartphone auf den Markt. Die HTC A Serie hatte noch keine einheitliche Namenspolitik, denn das System mit den Familys führte HTC erst bei ihren Desire Handys ein. Daher wirkten die Handys der A Serie noch sehr selbständig auch, wenn sie es eigentlich nicht wirklich wahren. Im Jahr 2011 lief das HTC Rezound vom Band und damit das letzte Gerät der A-Serie. Und, wenn sie sich noch Fragen was der Name A-Serie zu bedeuten hat damit hatte HTC kennzeichnen wollen das die Handys mit Android als Betriebssystem laufen.

Die T-Serie-Die ersten Touch Handy von HTC

Die HTC T-Serie startete wenige Monate vor der A-Serie und lief bis 2010 auch Parallel zu ihr mit. Die T-Serie beherbergte mit dem HTC Touch Pro das erste Touch Handy des Hauses HTC. Doch was war der Unterschied der beiden Serien? Die T-Serie hatte das zu dem Zeitpunkt Marktführende Betriebssystem Windows Mobil installiert. Was wenige wissen HTC hatte sehr lange Windows Mobil auf einigen Geräten laufen bis 2013 mit dem HTC One m8 die letzte Version eine HTC Handys mit Windows Mobil herauskam. Dir T-Serie hatte auch Anfang einen großen Erfolg aber über die Jahre stellte sich heraus das Android auf dem Markt einfach besser ankam. Was auch der Grund war, warum spätere reinen hauptsächlich mit Android ausgeliefert wurden. Das erste HTC Handy mit Touch kam im Mai 2008 auf den Markt, danach ging alles Schlag auf Schlag.

HTC Sense

Zum Ende des Artikels wollen wir uns nochmal mit HTC Sense beschäftigen, Sense ist die Oberfläche, die auf allen HTC Handys zum Einsatz kommt. Und damit der direkte Nachfolger von TouchFLO, Sense war und ist einer der beliebtesten Oberflächen im Hersteller Vergleich, was wohl daher kommt, dass sowohl Funktionsumfang als auch Performance durchweg seit Tag eins unschlagbar gut sind. Während Hersteller wie Samsung ewig gekämpft haben bis sie mit TouchWiz nach langer Verbesserung Phasen eine akzeptable Oberfläche entwickelt haben. Von Huaweis EMUI brauchen wir an dieser Stelle erst gar nicht anzufangen.

HTC Handys wie wird es weiter gehen

Wir in der Redaktion haben einige HTC Fans von Stunde eins was wohl auch ein Grund für diesen Artikel mit umfangreicher Recherche war. Daher hoffen wir auch 2020 auf ein Aufbäumen des alten Traditionsherstellers der unsere Smartphone-Brache mit seinen Handys so viel Innovation gegeben hat, die wir ohne HTC wohl schmerzhaft vermissen werden. Ein weiteres Jahr ohne HTC Handys wäre wohl gleichzusetzen mit dem Ende der Handysparte des Unternehmens. Jedoch von Unternehmens Seite wurde ein 5G Smartphone für dieses Jahr angekündigt und nicht nur, dass mal will auf den Markt mit etlichen neuen HTC Handys zurückkehren. Wir sind gespannt auf das kommende Jahr.

Titelbild: Quelle: HTC